• en
  • fr

AGB
SeneSwiss

I. Allgemeine Nutzungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner
(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen SeneSwiss und ihren Kunden über physische Produkte (Kosmetika & Verbrauchsmaterial) und digitale Dienstleistungen über SeneSwiss-Kanäle (Onlineshop & glit-App).
(2) Die AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.
(3) Adresse und Kontaktdetails ihres Vertragspartners: SeneSwiss, Calandastrasse 25, 7000 Chur
Handelsregister-Nummer: CH-350.1.010.513-2
Orderbüro SeneSwiss: 081 284 06 67
E-Mail senden

§ 2 Anmeldung
 Kunden-Bestellungen über SeneSite setzen keine vorherige Anmeldung als Kunde voraus.

§3 Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Darstellung des Sortiments von SeneSwiss stellt kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Kunden dar. Sie ist unverbindlich und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
(2) Indem der Kunde per Internet (durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“), E-Mail oder Telefon (sonstige Kommunikationswege in Ausnahme-Fällen) eine Bestellung absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(3) Ein Kaufvertrag über physische Produkte kommt zustande, wenn eine elektronische Zahlung erfolgt ist oder eine Vorauszahlung auf das Postkonto von SeneSwiss 60-212084-3 erfolgt ist. Dann folgt ein E-Mail an den Kunden mit einer PDF-Bestätigung des Kaufvertrags.
(4) Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
(5) Kann SeneSwiss das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit bzw. Ablehnung der Bestellung informiert. Vorübergehend nicht lieferbare Titel werden für den Kunden vorgemerkt, die Bestellung des Kunden bleibt bei Wunsch bestehen. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird der Kunde ggf. gesondert hingewiesen und ihm, wenn möglich, ein entsprechendes Gegenangebot unterbreitet. Bei digitaler Zahlungsweise wird in diesem Fall die bereits erfolgte Zahlung zurückerstattet.
(6) SeneSwiss ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert.

§ 4 Preis, Fälligkeit, Bezahlung
(1) Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind inkl. Porto- und Versandkosten.
(2) Preisschwankungen sind möglich. Massgeblich ist der im Zeitpunkt der Abgabe des Angebots angegebene Preis.
(3) SeneSwiss akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.
(4) Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende aussergewöhnliche Versandkosten werden vorbehaltlich der Regelung in Absatz 4 mit Vertragsschluss fällig.
(5) Der Kunde ist zur Verrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

§ 5 Gewährleistung
(1) Sind die gelieferten Waren mangelhaft, z.B. aufgrund eines Herstellerfehlers, oder liegt eine Falschlieferung oder eine unvollständig bleibende Lieferung vor, liefert SeneSwiss nach eigener Wahl Ersatz oder macht den Kauf rückgängig und stattet dem Kunden den Kaufpreis zurück.
(2) Der Gewährleistungsanspruch des Kunden erlischt, wenn er den Mangel oder die Falschlieferung nicht innerhalb 6 Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail (post@seneswiss.ch) SeneSwiss, Calandastrasse 25, 7000 Chur mitteilt.

§ 6 Haftung
1) Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am Produkt selbst entstanden sind. Dies gilt auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Ein Haftungsanspruch, der den Wert der Bestellung übersteigt, wird ausgeschlossen.
(2) Der Haftungsausschluss gemäss vorstehendem Abs. 1 gilt nicht für rechtswidrige Absicht (Vorsatz) oder für grobe Fahrlässigkeit.
(3) Die bestellten Produkte dürfen nur für den vereinbarten und bestimmungsgemässen Gebrauch verwendet werden. Für andere Gebrauchsanwendungen muss vorgängig eine schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

§ 7 Datenschutz
SeneSwiss verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Schweiz zu behandeln. Einzelheiten entnehmen Sie der separaten Datenschutzerklärung.

§ 8 Schlussbestimmungen
(1) Der Vertragsschluss erfolgt bis auf weiteres in deutscher Sprache. Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und SeneSwiss gelten die Bestimmungen des materiellen Schweizer Rechts unter Ausschluss des UN Kaufrechts (CISGG).
(2) Für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Chur ausschliesslicher Gerichtsstand. Ansonsten bestimmt sich der Gerichtsstand nach Art. 32 der Schweizerischen Zivilprozessordnung.
(3) SeneSwiss behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB ist auf der Website (www.seneswiss.ch) publiziert.

 

II. Ergänzende Nutzungsbedingungen

§ 1 Widerrufsrecht
(1) SeneSwiss gewährt kein Widerrufsrecht. Jedoch gewährt SeneSwiss ein Rückgaberecht von 6 Tagen bei „Spass-Bestellungen“ durch Dritte. Die Frist beginnt am Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung einer Mitteilung in Textform oder die Rücksendung der unbeschädigten Ware an die in Punkt 1 angegebene Adresse. Der Kunde trägt die Beweislast für die Rücksendung der Ware.
(2) Im Falle einer wirksamen Rückgabe müssen beide Parteien die bereits empfangenen Leistungen zurückerstatten. Wenn der Kunde die empfangene Ware nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben kann, muss er Wertersatz leisten.
(3) Der Kunde hat die Kosten und Gefahr der Rücksendung zu tragen, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.
(4) Bis zur vollständigen Rücksendung der Ware macht SeneSwiss von ihrem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch.
(5) Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes und der Rückgabe hat der Kunde bei einer Rücksendung der Ware an uns die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen.

§ 2 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleiben die gelieferten Produkte Eigentum von SeneSwiss.

§ 3 Rücksendekosten bei Rückgabe
Macht der Verbraucher von seinem Rückgaberecht Gebrauch, so hat er die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen.

 

III. Ergänzende Nutzungsbedingungen für Distributors

§ 1 Kein Arbeitsverhältnis
(1) Es besteht kein Arbeitsverhältnis zwischen dem Distributor und SeneSwiss, weder formell oder informell, implizit oder direkt. Die Mitgliedschaft bei SeneSwiss kommt jeweils für 1 Jahr zustande. Die Vereinbarung kommt mit der Unterzeichnung des Anmelde-Formulars beider Vertragsparteien zustande oder durch das Drücken des „BESTELLUNG ABSENDEN“-Buttons bei Online-Anmeldungen.
(2) Der Distributor darf sich nicht als Vertreter von SeneSwiss oder SeneGence International ausgeben, ebenso hat der Distributor keine Befugnis SeneSwiss oder SeneGence International vertraglich zu binden, oder Verpflichtungen einzugehen namens SeneSwiss oder SeneGence International.
(3) SeneSwiss darf Auskünfte über die Bonität des Distributors einholen.

§ 2 Mitgliedschaft
(1) Distributors erhalten nach Anmeldung Login-Daten und eine ID-Nummer. Diese Zugangsdaten berechtigen zum Einkauf mit Sofortrabatt. SeneSwiss kennt keine Mindest-Bestell-Mengen und keinen Minder-Mengen-Zuschlag.
(2) Die Jahresgebühr kann Änderungen erfahren. Nicht fristgerechtes Einzahlen der Jahresgebühr führt zum Erlöschen der Mitgliedschaft und dem Verlust der Downline.
(3) Die Jahresgebühr für eine Mitgliedschaft bei SeneSwiss beträgt 60 Fr.
(4) SeneSwiss kann die Bestimmungen in den AGB mittels schriftlicher Mitteilung jederzeit ändern.

§ 3 Erneuerung Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft kann erneuert werden, wenn pro Vertragsjahr 1 Grundkurs in Chur besucht wird. SeneSite wird dann erneuert, wenn im Beitragsjahr mindestens 1 Grundkurs und 1 Schminkkurs in Chur besucht wurden, ansonsten Inaktiv-Setzung der SeneSite.

§ 4 Entzug Mitgliedschaft
(1) Verkäufe ins Ausland sind nicht erlaubt. Distributors dürfen ausschiesslich Kunden in der Schweiz und in Liechtenstein beliefern.
(2) Der Distributor darf keinen Internetshop betreiben. Die Produkte von SeneGence dürfen nicht auf Online-Portalen wie Amazon, eBay, Ricardo und dgl. angeboten werden. Online-Aktivitäten müssen mit SeneSwiss abgesprochen werden und bedürfen der ausdrücklichen Bewilligung.
(3) Mitgliedschaft als Distributor kann ohne Angabe von Gründen von SeneSwiss auf das Monatsende gekündigt oder nicht verlängert werden. Fremdbestellungen durch zugewandte Distributors zur Erfüllung der Bedingungen für Bonuszahlungen sind streng untersagt.
(4) Zuwiderhandlungen führen zum Ausschluss.

§ 5 Verbindliche Bestellung
Indem der Distributor per Internet (durch Anklicken des Buttons „BESTELLUNG ABSENDEN“), E-Mail oder Telefon (sonstige Kommunikationswege nur in Ausnahme-Fällen) eine Bestellung absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Terminbestellungen sind nicht möglich.

§ 6 Portofreie Lieferung
Alle Produkt-Lieferungen erfolgen als Paket mit Schweizer B-Post ohne Transportkosten für den Distributor. Sendungen über 500 Fr Bestellsumme (vor Rabatt) werden eingeschrieben versendet.

§ 7 Verkaufspreise
Die vorgegebenen Verkaufspreise sind bindend. Der Distributor wird nicht davon abweichen ohne schriftliche Zustimmung von SeneSwiss.

§ 8 Starthilfe
SeneSwiss gewährt während den ersten 90 Tagen nach Business-Start 50% Rabatt auf jede Bestellung über 300 PV (kumulieren nicht möglich)

§ 9 glit.App – Distributor-Software
Mit dieser Software bewirtschaften Distributors spielend leicht ihr Lager. Alle Kontakte,  Aufträge & Leistungen können mit dieser CRM-Software selbständig verwaltet werden.
Die Jahresgebühr für die glit-App beträgt 60 Fr.

§ 10 SeneSite
(1) Kundenbestellungen über die SeneSite eines Distributors werden von SeneSwiss ausgeliefert. SeneSwiss ist verantwortlich für Lieferung, Umtausch oder Erstattungen und trägt die Versandkosten. Der Distributor ist für den Kundenkontakt und den Know-how-Transfer verantwortlich.
(2) SeneSwiss belastet eine Bearbeitungsgebühr von 15% auf die rabattfähige Bestellsumme. Der verkaufende Distributor erhält von den Verkäufen über seine SeneSite 35% von der rabattfähigen Bestellsumme. Die Upline-Distributoren erhalten darauf ihre Boni gemäss CompPlan, sofern sie dafür qualifiziert sind.
(3) Verkaufsgewinne und Boni auf SeneSite-Verkäufe werden einmal monatlich abgerechnet und überwiesen. SeneSite-Verkäufe werden nicht den eigenen Verkäufen (personal sales) des Distributors zugerechnet.
(4) Eine SeneSite betreiben können nur jene Distributors, die vertraut sind mit dem gesamten Sortiment von SeneSwiss.
(5) Die Jahresgebühr für eine SeneSite beträgt 60 Fr.

§ 11 Rabatt & Bonus
(1) SeneSwiss gewährt Sofortrabatt auf die rabattfähigen Produkte von SeneGence. Der Rabatt variiert von 20% (bis 199,99 Fr), 30% (200-599,99 Fr), 40% (600-1‘499,99 Fr) bis 50% (über 1‘500 Fr). Bestellungen innerhalb des Abrechnungsmonats werden kumuliert. Nach Erreichen des Maximalrabatts beträgt die Mindestbestellsumme 300 Fr (rabattfähige Produkte).
(2) SeneSwiss zahlt auf die Umsätze der eigenen Downline Boni über 5 Stufen aus: 1. Level 10%, 2. Level 6%, 3. Level 4%, 4. Level 3%, 5. Level 2%.
(3) Nicht rabatt-  und bonusberechtigt ist der Basis-Kit und die Jahresgebühren (inkl SeneSite und glit),  sowie das Verbrauchsmaterial.
(4) Die Bedingungen für den Erhalt von Bonuszahlungen sind im SeneSwiss Distributor Compensation Plan geregelt. Diese Bestimmungen sind auf der Webseite einsehbar gelten für alle Distributors in der Schweiz und Liechtenstein.

§ 12 Berechnung
(1) Stichtag für die Bonus- und Rabatt-Berechnungen ist der Zahlungseingang (und nicht das Bestelldatum).
(2) Bonusguthaben werden aufgrund der erzielten PV ermittelt und mit den CV kalkuliert. Damit die Leistungen der Distributoren international verglichen werden können, sind PV und CV weltweit und Länder übergreifend gleich festgesetzt (Werte für alle Produkte im BestForm). Das bonusberechtigte CV-Total des Abrechnungsmonats wird mit einem sogenannten Länderfaktor multipliziert. Die Schweiz hat den Faktor 1,25. In diesem länderspezifischen Wert sind Einkaufspreis, Verkaufspreis, MwSt-Satz und Sofortrabatt berücksichtigt.

 

SeneSwiss, Calandastrasse 25, Chur, E-Mail